16. Januar 2013

Reich beschenkt!

Ich bin total baff!
Nein wirklich!

Ich weis grade nicht wie ich das in Worte fassen soll was mir grade durch den Kopf geht.
Angefangen hatte die Sache ganz harmlos. Im LCHF-Forum trifft man eine menge menschen mit einigen verdichtet sich der Kontakt.

Mit einer netten jungen Frau  verstand ich mich so gut das wir auch über Facebook befreundet sind und nun regen Kontakt haben.
Es wird über alles getrascht was das Herz begehrt oder aufbegehrt. Auch sie ist auf einem tollen Weg zu mehr Lebensfreude und Qualität.

So kam es das wir beide aus unseren Klamotten schrumpften. Ich der Gr. 50 entgegen und sie herraus.
Ich hatte mir fest vorgenommen bevor ich nicht in eine Gr. 50 passe gibt es keine neuen Hosen. Das eine kam zum anderen.
Ganz spontan meinte sie: "Pass auf ich schick dir alle meine Hosen die mir zu groß sind denn da will ich nieeee wieder rein passen und wenn sie weg sind komme ich auch nicht in Versuchung mich gehen zu lassen "

Ich habe mich schon da rieeeesig gefreut, denn so dicke, dass ich für eine Übergangsgröße viel Geld ausgeben kann, haben wir es nicht.

Sie schickte das Paket los und ich wartete...den ärger den ich dann mit der DHL hatte lasse ich einfach mal weg.

Heute habe ich nur das Paket abholen können. Ich wusste schon das es 5,6 kg sind, mir war aber nicht bewusst wie viel Hosen 5,6 kg sein können!

10 (9) Hosen und 3 (2) Oberteile waren in dem Paket! Ich habe sie grade alle für ein Foto hingelegt. ( es gibt einen Hose und 1 Oberteil das ich nicht tragen werde und schon jetzt ein neues zu Hause bekommen)
Ich habe noch nie in meinem Leben so viele Hosen in einer  Größe (48/50) besessen.
Ich bin total überwältigt!



Also ich sie so dahin gelegt habe viel mir auf das ich nieee wieder Hosen kaufen werde. Ich hatte ja beschlossen mir mit Kleidergröße 46 Röcke zu nähen.
Es ist grade ein komisches Gefühl das kann ich euch sagen.....

Wie soll ich das denn wieder gut machen? Als erstes werde ich wenn die Hosen noch gut sind sie weiter verschenken an Menschen die so wie ich aus ihren Kleidern wachsen.

Aber wie soll ich ihr zeigen wie sehr mich das was sie getan hat rühr und ihr zeigen wie sehr ich das wertschätze.
Eigentlich wollte ich ihr einen Rock nähen als Geschenke wenn sie ihr Ziel erreicht hat.
Nun hab ich das Gefühl das 10 Röcke dafür nicht nicht ausreichen würden!

Kommentare:

  1. Wie cool ist das denn?

    SUPER!!

    Wer war'n das?
    Jetzt bin ich aber neugierig.

    *lach*

    AntwortenLöschen
  2. Noch habe ich sie heute nicht gesprochen und solange ich nicht weis ob sie das möchte, werde ich es nicht öffentlich machen.

    AntwortenLöschen
  3. Wahnsinnig schön!
    Da kann man mal sehen das es doch noch Menschlichkeit gibt auf diesem Planeten.
    Ich freu mich mit Dir,
    und die Spenderin wird sich sicher dran erfreuen das sie Dir eine Freude machen konnte :)

    AntwortenLöschen
  4. Das finde ich echt super! Eine tolle Solidarität!

    Gruß Marion

    AntwortenLöschen
  5. Ich freu mich so sehr fuer dich..........erstmal fuer deinen tollen Erfolg und dann fuer das tolle Packet. Will nur mal sagen.........es muessen nicht 10 Geschenke sein, eines mit viel Liebe und Herzblut gemacht, ist viel wertvoller. Vielleicht hilft dir DAS weiter ;-)

    Liebe Gruesse uebern Teich

    Gunda

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde es immer super, wenn brauchbare Sachen weitergegeben werden. Kleidung gibt es bei unserem Kirchenbasar jede Woche, da gehe ich gern hin. Ist nicht nur billiger, sondern auch besser für die Umwelt (und für die Näherinnen in Bangladesh).

    Vielleicht freut sich die Spenderin über etwas Gestricktes?
    Ein schönes Tuch oder Socken oder so?

    Es muss ja für Dich kein großes Opfer sein. Es war für sie ja auch kein großes Opfer, ihre abgelegte Kleidung herzugeben. Es war nur für Dich ein großes Geschenk. Vielleicht gibt es ja etwas, was für sie ein großes Geschenk wäre, weil sie z.B. nicht stricken kann, aber gern ein paar schöne Handschuhe hätte.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen
  7. Super, wie du es schaffst so viel abzunehmen. Ich freue mich sehr für dich wenn es so weiter geht werde ich dich nicht mehr erkennen.
    Da du so toll stricken kannst, schlage ich dir ein tolles Tuch und Socken vor darüber freut sie sich ganz bestimmt.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  8. Oh vielen Dank! Ja ich werd mir noch was einfallen lassen^^ Jetzt freu ich mich und kann es kaum erwarten das die nächsten 10 kilo runter sind^^

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,

dein Kommentar wir freigeschaltet sobald ich ihn entdeckt habe.
Das kann ein wenig dauern aber hier geht nichts verloren!
Vielen Dank
Madi