20. Februar 2013

Frust

5.45 Es klingelte der Wecker.

Der Plan für den Tag war erst zum Sport dann zur Schule und da die Leistungsklausur nicht verkacken!

Sporttasche war gepackt, ich musste nur noch schnell Frühstück machen, mich anziehen, mit dem Hund raus und los! Das hat auch alles geklappt bis zu dem Punkt da ich auf andere vertrauen musste nämlich den Öffentlichen Verkehrsbetrieben.
Nicht nur das der Bus geschlagenen 10 Minuten zuspät kam, nein, der Fahrerwechsel auf der Strecke hat auch ewig gebraucht so das ich 20 Minuten zu spät beim Sport war.

Was sind 20 Minuten? Ja das ist genau die Zeit die ich zum Duschen, Anziehen und zur Schule rennen brauche. Okay, ich renne nicht ich komme 5 Minuten zuspät zum Unterricht.

WAHHHHHH also saß ich um 7.30 in der Schule 1 Stunde vor beginn. Nicht schlimm schauen wir uns noch mal Chemie an.

Leute ich sag euch das ist so was von in die Hose gegangen das Ding....

Nun hätte ich ja nach der Schule gehen könne.... Aber wieder weit gefehlt denn auf mich warten nun das lesen einen englischen 6 seitigen Geschichte und die spannende Welt der Ökologie...

Leider hat mein Hirn den Betrieb schon eingestellt.... *frust*


Kommentare:

  1. Ich hasse es auch, wenn man einen nahezu perfekten Plan hat und dann alles schief geht :(

    Morgen wird's besser. Kopf hoch!
    tofu

    AntwortenLöschen
  2. Nicht verzagen, einfach morgen nochmal neu starten.

    Gute Nacht, ich wünsche dir einen erholsamen Schlaf

    AntwortenLöschen

Lieber Leser,

dein Kommentar wir freigeschaltet sobald ich ihn entdeckt habe.
Das kann ein wenig dauern aber hier geht nichts verloren!
Vielen Dank
Madi